Rivabella Primary Nursing

Therapien und weitere Leistungen

Unser grösstes Anliegen ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern die bestmögliche Begleitung zu bieten, sowohl auf medizinischer als auch auf menschlicher Ebene. Qualifizierte Therapeuten widmen sich der Erhaltung und Wiedererlangung der motorischen Fähigkeiten. Das Pflegepersonal ist rund um die Uhr abrufbar, und unsere Mitarbeiter sorgen sich kompetent und liebevoll um die Bewohner. Das Personal nimmt ständig an Fortbildungen teil, damit stets nach dem höchsten pflegewissenschaftlichen Standard gearbeitet werden kann.
Wir setzen auf hochwertige Leistungen und wollen, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner wohl und sicher fühlen. Dafür wurden wir im November 2004 mit dem Qualitätszertifikat EFQM QAP ausgezeichnet – ein Erfolg, der uns stolz macht und motiviert, uns weiterhin zu verbessern und in moderne Infrastruktur und Technologie zu investieren.

Betreuung und Gesundheitsversorgung

Das rund um die Uhr zur Verfügung stehende Ärzte- und Pflegepersonal garantiert einen direkten Zugang zu sämtlichen ärztlichen Leistungen. Dank des hauseigenen Labors und der ausgezeichneten Zusammenarbeit mit den umliegenden Kliniken, können wir jede Situation professionell und routiniert meistern. Zu unserer Philosophie gehört, dass jede Woche mehrere geplante ärztliche Untersuchungen sowie Besprechungen mit den Angehörigen stattfinden. Unsere Vertrauensärzte bieten dem medizinischen Hilfspersonal Fort- und Weiterbildungskurse.

Die Seniorenresidenz garantiert eine dauernde Anwesenheit seitens des Pflege- und Hilfspersonals, so ist die Kontinuität der Betreuung Tag und Nacht gewährleistet. Diese Aufmerksamkeit wird von den Bewohnern und deren Angehörigen hoch anerkannt. Wir bieten eine individuelle und zielgerichtete Pflege vom ersten Tag an, um so weit wie möglich die gewohnte häusliche Routine beizubehalten. Falls sich der Gesundheitszustand verändern sollte, kann das Personal gezielt helfen und eine würdevolle Betreuung bieten. Wenn sich der Zustand weiter verschlechtert, erfolgt die Pflege in der gewohnten Umgebung des eigenen Zimmers. Eine Verlegung in ein Kantonsspital erfolgt nur wenn medizinisch notwendig und erst nach einem Gespräch mit der Bewohnerin oder dem Bewohner, den Angehörigen und dem Pflegepersonal.

Physiotherapie, Erholung und Rehabilitation

Das Physiotherapieteam leistet einen aktiven Beitrag zur Gesundheitserhaltung. Das Rehabilitationsprogramm ist auf die individuellen Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner und derer Pathologien abgestimmt, und unterscheidet sich je nachdem ob es sich um eine neurologische (Schlaganfall, Parkinson, Alzheimer), eine orthopädische (Brüche, Prothesen, Pathologien der Wirbelsäule, Sehnenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen, Arthritis, Arthrose), eine lymphatische (Lymphödeme, Ödeme) oder eine kardiorespiratorische Krankheit handelt. Die Rehabilitation erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Referenzarzt.
Dank der traumhaften Lage direkt am Luganersee, können körperliche Aktivitäten nicht nur im bestens ausgerüsteten Fitnessraum, sondern auch draussen in der Natur stattfinden.
Die Seniorenresidenz Rivabella verfügt über kompetentes Fachpersonal und neueste technologische Ausrüstung, zum Beispiel im Bereich der Ultraschalltherapie oder der brandneuen Human TECAR-Behandlung.

Ergotherapie/Beschäftigungstherapie

Die Ergotherapie ist eine Therapieform, deren Ziel es ist, bei Menschen mit kognitiven, physischen oder psychischen Behinderungen deren Unabhängigkeit im Bereich Alltag, Beruf und Freizeit zu erhalten, aufzubauen oder wiederherzustellen.
Unsere Seniorenresidenz praktiziert eine patientenzentrierte Ergotherapie, d.h. familiäre oder für die Bewohnerin oder den Bewohner wichtige Aktivitäten werden als Rehabilitationsmittel verwendet.
Wir kümmern uns auch um die Erkennung und die Beseitigung von Umweltbarrieren und versorgen die Bewohner mit Hilfsmitteln für mehr Unabhängigkeit im Alltag sowie im Berufs- und Sozialleben. Jeder Eingriff seitens unseres Ergotherapie-Personals dient dazu, die Bedürfnisse und Wünsche des Patienten zu erfüllen.
Durch Aktivitäten zur kognitiven und sensorischen Stimulation sowie durch spielerische und motorische Aktivitäten aus dem Alltag, werden die Unabhängigkeit und die gesellschaftliche Teilhabe gefördert.

Prävention

Die Prävention spielt eine zentrale Rolle, um möglichen Krankheiten und der Altersschwäche entgegenzuwirken. Physiotherapie, Ergotherapie, Bewegung, Gymnastik und Tai-Chi helfen, die Harmonie zwischen Körper und Geist beizubehalten.

Primary Nursing

Die Einführung des Primary Nursing-Pflegesystems im Altersheim brachte eine Veränderung in die Leistungsstruktur, eine logische Ordnung und eine deutliche Verantwortungsverteilung. Dieses Pflegemodell sieht das Altersheim als ein dynamischer und lebendiger Ort dank der klaren Individualisierung der Rollen sowie der Verantwortungsübertragung und -übernahme der vom Pflegeteam ausgeführten Leistungen. Ausserdem bekommt das Personal eine Wertschätzung der eigenen Arbeit zu Gunsten einer kontinuierlicheren Übernahme der Bewohner.

Wohlbefinden und Entspannung

Neben den medizinischen Leistungen bietet die Seniorenresidenz Rivabella ein luxuriöses SPA-Angebot, inklusive Friseur, Kosmetiksalon, Fusspflege, Massagebereich. Wir helfen unseren Gästen bei den alltäglichen Angelegenheiten, wie Korrespondenz oder Einkauf. Auf Wunsch stellen wir auch Fahrzeuge mit Fahrer zur Verfügung.

Unterhaltung

Unser qualifiziertes Personal organisiert Debatten, Gesellschaftsspiele und weitere Aktivitäten, um das Gedächtnis zu trainieren und das Allgemeinwissen aufrecht zu erhalten. Wir besorgen Bücher und Zeitschriften und lesen unseren Gästen vor.

Haustiere

Rivabella ist eine der wenigen Seniorenresidenzen, welche die Haltung von Hunden und Katzen erlauben. Zahlreiche Forschungen haben bewiesen, dass der Kontakt zu Tieren eine positive physische und psychologische Auswirkung auf Menschen hat.
Unser Personal wird sich gerne auch um Ihre Haustiere zu kümmern, natürlich mit Rücksicht auf die Ruhe der anderen Bewohnerinnen und Bewohner.